Auslösung eines Heimrauchmelders

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage (Fehlalarm)
Zugriffe 439
Einsatzort Details

Olgastraße
Datum 14.11.2020
Alarmierungszeit 17:31 Uhr
Einsatzende 18:04 Uhr
Einsatzdauer 33 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Wildbad
Fahrzeugaufgebot   Kommandowagen  Tanklöschfahrzeug WB  Drehleiter

Einsatzbericht

Die Feuerwehr wurde zu einem ausgelösten Rauchmelder in der Olgastraße in der Nähe des ehemaliges Forstamtes alarmiert. Dort hörte man einen ausgelösten Heimrauchmelder.

Nach Eintreffen der Feuerwehr wurde der ausgelöste Heimrauchmelder ebenfalls gehört.  Auf dem Weg zu den hangseitig stehenden Mietwohngebäuden meldeten sich zwei Frauen, welche gerade von einem Spaziergang zurück kamen, dass das Piepsen nicht von den Häusern käme, sondern sonst wo. Beim Gang über den Parkplatz hörte man das Piepsen aus dort abgestellten Müllsäcken, welche von einer Wohnungsrenovierung stammten. 

Nach Suchen konnte ein Müllsack lokalisiert werden, aus welchem die Piepsgeräusche stammten. Der Müllsack wurde entleert, ein Rauchmelder wurde vorgefunden. An diesem wurde die Batterie entfernt, der Rauchmelder verstummte.

Lagemeldung an die Integrierte Leitstelle Calw durchgeführt. Der Einsatz für die Feuerwehr war danach beendet.

 

Einsatzauswertung