Küchenbrand

Brandeinsatz > Kleinbrand
Zugriffe 473
Einsatzort Details

Mühlegasse
Datum 24.03.2021
Alarmierungszeit 01:35 Uhr
Einsatzende 02:30 Uhr
Einsatzdauer 55 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter Tido Lüdtke
eingesetzte Kräfte

Wildbad
DRK - Rettungsdienst
    Fahrzeugaufgebot   Kommandowagen  Tanklöschfahrzeug WB  Löschgruppenfahrzeug WB  Drehleiter

    Einsatzbericht

    Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden in der Nacht zu einem Brand in der Mühlegasse alarmiert.

    Dort war in einer derzeit aufgrund des Corona-Lockdowns nicht benutzten Ferienwohnung ein kleinerer Brand ausgebrochen. Nach den derzeitigen Erkenntnissen fiel ein Hängeschrank über der Küchenzeile herunter und riss hierbei den Dunstabzug mit herunter. Der Dunstabzug fing Feuer und setzte in geringem Umfang Material in Brand.

    Die Feuerwehr brachte den Dunstabzug ins Freie und löschte ihn ab. Ebenso wurde die Küchenzeile mit der Kübelspritze abgelöscht und die geringe Löschwassermenge anschließend mit einem Wassersauger aufgenommen. Die Wohnung wurde mit einem Elektrolüfter belüftet. 

    Glück im Unglück hatte ein über der Brandwohnung lebender Hausbewohner, der durch den ausgelösten Rauchmelder in der Brandwohnung auf die Rauchentwicklung aufmerksam wurde und sich rechtzeitig ins Freie begeben konnte.

     

     

    Einsatzauswertung