eiko_icon Öl/Kraftstoff ausgelaufen nach Verkehrsunfall

Techn. Hilfe > Öl / Benzin auf Straße
Zugriffe 457
Einsatzort Details

K 4332 Kreuzung Hünerberg/Aichelberg
Datum 15.05.2018
Alarmierungszeit 05:43 Uhr
Einsatzende 07:35 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 52 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter Tido Lüdtke
eingesetzte Kräfte

Wildbad
Aichelberg
DRK - Rettungsdienst
    Notarzt
      Fahrzeugaufgebot   Kommandowagen  Staffellöschfahrzeug Aichelberg

      Einsatzbericht

      Nach einem Verkehrsunfall zweier PKW auf der Kreuzung der K 4332 Aichelberg/Hünerberg lief Öl/Kraftstoff aus und verunreinigte den Kreuzungsbereich. Bedingt durch die nasse Fahrbahn und Fahrzeugverkehr wurde die Öl-/Kraftstoffverschmutzung großflächig verteilt. Die Feuerwehrabt. Aichelberg  wurde zur Ölspurbeseitigung angefordert.

      Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein PKW auf der Fahrbahn Richtung Hünerberg, der andere PKW stand am Waldrand abseits der Fahrbahnseite nach Aichelberg. In diesem Fahrzeug saß noch die  Fahrerin und wurde vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt.
      Absicherung der Unfallstelle durch Feuerwehr-, Polizei und Rettungsdienstfahrzeuge.
      Unter Mithilfe der Feuerwehr wurde sie anschließend vom Fahrersitz auf ein Rettungsbrett gehoben und mit diesem auf die Krankenfahrtrage des Rettungswagen gelegt. Anschließend wurde die Verletzte in den Rettungswagen geschoben. Sie wurde zur weiteren Behandlung in eine Klinik eingeliefert.

      Öl-/Kraftstoff mit Ölbindemittel abgestreut. Nach Unfallaufnahme des Verkehrsunfalldienstes der Polizei aus Pforzheim wurden herumliegende KFZ-Teile zusammengekehrt und aufgenommen. Fahrbahn mit Wasser aus einem C-Rohr abgespritzt und gesäubert.

      Die verunfallten Fahrzeuge wurden mit zwei Abschleppwagen abtransportiert.

       

      Einsatzauswertung