eiko_icon Kellerbrand Wohngebäude

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 1180
Einsatzort Details

Hochwiesenstraße
Datum 17.09.2018
Alarmierungszeit 16:57 Uhr
Einsatzende 18:52 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 55 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter G. Wurster
Mannschaftsstärke 37
eingesetzte Kräfte

Wildbad
Calmbach
DRK Ortsverein Oberes Enztal
    DRK - Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   Kommandowagen  Tanklöschfahrzeug WB  Löschgruppenfahrzeug WB  Drehleiter  Mannschafts Transportwagen  Vorausrüstwagen  Löschgruppenfahrzeug CB. LF 10  Tanklöschfahrzeug CB  Mannschafts Transportwagen CB
      Mittelbrand

      Einsatzbericht

      Im Keller eines Reihenhauses in der Hochwiesenstr. kam es vermutlich auf Grund eines technischen Defekts an der Waschmaschine zu einem Kellerbrand. Der Nachbar der 89 jährigen Hausbesitzerin bemerkte die Rauchentwicklung, setzte den Notruf ab und brachte die Frau nach draußen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr, wollte diese aber durch die seitliche Kellertür zurück in das verrauchte Gebäude. Durch die Polizei und den Rettungsdienst wurde die Hausbesitzerin aus dem unmittelbaren Gefahrenbereich gebracht und medizinisch versorgt. Die Feuerwehr ging mit 2 C-Rohren im Gebäude vor und löschte den Waschmaschinenbrand. Eine umfangreiche Belüftung wurde durchgeführt.

      Weitere Einzelheiten zum Einsatz gibts im separaten Bericht....

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       

      Einsatzauswertung