keySicherheit im Internet ist ein immer wichtiger werdendes Thema. Diesem Thema trägt nun auch die Website der Feuerwehr Rechnung indem die komplette Website nun auf SSL Verschlüsselung umgestellt wurde.

Es sind zwar keine sensiblen Inhalte auf der Website selbst, jedoch wurden zur Anmeldung in den internen Bereich Benutzernamen und Passwörter bisher unverschlüsselt übertragen, was nicht optimal ist.

abbruch magazin1Die Wehmut über den Abriss des alten Feuerwehrmagazins hält sich in Kreisen der Feuerwehr doch arg in Grenzen, fühlen wir uns doch in unserem neuen Domizil pudelwohl. Aber immerhin hat die Feuerwehr dort rund einhundert Jahre residiert.